Bruderschaftstag in Olpe

Bruderschaftstag in Olpe

Liebe Schützenbrüder und Jungschützen,

 

am kommenden Sonntag, dem 03. November 2019 findet der diesjährige Bruderschafstag des Sültalverbandes in Olpe statt.

 

Der Bruderschaftstag beginnt um 9.00 Uhr mit der heiligen Messe in St, Margaretha in Olpe. Anschließend ist das gemeinsame Frühstück im nahe gelegenen Pfarrsaal (Straße Hofwiese im Gebäude Kindergarten, Obergeschoss).

 

Als Gastredner konnte Diakon Willibert Pauels gewonnen werden.

                                                                                                                                                

Wir wünschen uns allen einen besinnlichen Bruderschaftstag und dürfen um zahlreiche Beteiligung aus unseren eigenen Reihen bitten.

                                                                                                                                               

 

Im Namen des Vorstands der

St. Sebastianus Schützenbruderschaft

Süng von 1864 e.V.

                                                        

Manfred Müller

-Pressewart-

Senioren-Gemeindepokal

Senioren-Gemeindepokal

Die sieben in der Gemeinde Lindlar beheimaten Schützenbruderschaften und Schützenvereine treffen sich einmal jährlich, um den Wettkampf um den Senioren Wanderpokal zu bestreiten. Ausrichter in diesem Jahr war die St. Johannes Schützenbruderschaft Helling am letzten Samstag.

Alle Vereine hatten ihre jeweilige Mannschaft gemeldet, so dass ein spannender Ablauf des Schießens gewährleistet war. Letztendlich konnte sich die Mannschaft von der Schützenbruderschaft Frielingsdorf knapp mit 472 Ringen vor dem Schützenverein Waldbruch mit 471 Ringen und der Schützenbruderschaft Linde mit 467 Ringen durchsetzen. Unsere Schützen Norbert Buchholz, Peter Kahm, Helmut Kremer, Manfred Müller, Günther Steeger, Michael Wester und Raimund Wolf belegten wie im Vorjahr den 4. Platz mit 460 Ringen. Durch eine sinnvolle „Aufrüstung“ der eingesetzten Vereinswaffen wären sicherlich zukünftig bessere Resultate zu erzielen. Die Anregung des Schießmeisters Thomas Kahm, die Gewehre mit einem verstellbarem Ringkorn auszustatten, ist bestimmt richtungsweisend und sollte kurzfristig umgesetzt werden.

Verlosung zum Schützenfest 2019

Nachstehend die Gewinn-Nummern aus unserer diesjährigen Verlosung. Diese wurden am 23.07.2019 auf dem Festplatz gezogen:

 

1.Preis    300,00 €  Los-Nr. 1911

2.Preis    200,00 €  Los-Nr.   834

3.Preis    100,00 €  Los-Nr. 1467

4.Preis    100,00 €  Los-Nr.   668

5.Preis    Planwagenfahrt inkl. 20 l Zunft Kölsch  Los-Nr.  164

6.Preis    20  l Zunft Kölsch    Los-Nr.   427

7.Preis    20  l Zunft Kölsch    Los-Nr.   869

8.Preis    20  l Zunft Kölsch    Los-Nr. 1436

9.Preis    20  l Zunft Kölsch    Los-Nr. 2349

 

Den Gewinnern herzlichen Glückwunsch. Abholung möglich bei Tim Schmitz, Tel.: 0163-8784731

 

Schützenfest 2019

Majestäten 2019


Andreas Grebe ist neuer Schützenkönig und wird mit Steffi Friedrich die Schützen im kommenden Jahr anführen.

Nach dem 104. Schuss gab der Holzvogel auf, fiel von der Stange und Andreas Grebe hatte sich erneut gegen anfänglich zahlreiche Mitbewerber und zum Schluss noch sieben Konkurrenten um die Königswürde, unter seinen Schützenbrüdern, durchgesetzt. Bereits mit dem neunten Schuss holte sich der neue Schützenkönig die Krone, nach 23 Schüssen gehörte der rechte Flügel Thomas Börsch. Der linke Flügel ging mit dem 41. Schuss an Peter Steeger. Im Vorfeld, war beim Prinzenvogelschießen schon alles nach rund einer Stunde entschieden. Die Prinzenwürde geht 2019 an Jonas Steeger zusammen mit seiner Prinzessin Marie Schnickmann freut er sich auf das kommende Jahr. Jonas Steeger erledigte das Federvieh mit dem 158. Schuss. Der rechte Flügel ging an Lukas Ulrich und der linke Flügel an Rico Becher.

Am Samstag waren die Schülerschützen auf dem Schießstand um ihren neuen Schülerprinzen zu ermitteln. Nach rund 80 Minuten war alles entschieden. Rechter Flügel nach 25 Schuss für Ben Stoppenbach, linker Flügel nach dem 31 Schuss ebenfalls für Ben Stoppenbach. Der Rumpf fiel dann aber erst nach dem 210 Schuss für den 15-jährigen Leon Marx. Leon ist damit der neue Schülerprinz für das kommende Jahr.

Die ehemaligen Könige der Bruderschaft starteten wegen der schwierigen Wetterbedingungen verspätet in das traditionelle Kaiserschießen. Der rechte Flügel fiel beim 22. Schuss zu Gunsten von Marcel Imgenberg. Der linke Flügel mit dem 49. Schuss durch Manfred Müller. Neuer Kaiser mit dem bereits 78. Schuss wurde für die nächsten fünf Jahre der Fähnrich der Bruderschaft, Thomas Kahm. Er löst damit seinen Bruder Peter Kahm ab. Kurz nach dem kurzen, aber doch spannenden Wettkampf war dann wieder Land unter in Hartegasse.

Zur Krönung marschierten die Schützen mit Marschmusik des Musikvereins Süng und des "Tambour – Korps Blau-Weiß Hartegasse" vom Festzelt zur Tribüne neben dem Festplatz.

Die Krönung der neuen Majestäten übernahm Präses Pater Robin, musikalisch unterstützt vom Musikverein Süng und dem Tambourkorps Hartegasse. Anschließend zog der Fackelzug der Schützen, durch Hartegasse begleitet von der befreundeten Bruderschaft aus Frielingsdorf.

Im Anschluss an das große Feuerwerk wurde, gemeinsam mit den neuen Majestäten, auf dem Königsball bis tief in die Nacht gefeiert. Geehrt wurde für 60-jährige Mitgliedschaft Theo Honrath, für 50-jährige Wilfried Kremer, Klaus Dahl und Bernd Becker.

Für 40-jährige Thomas Scheurer, Paul Neupert, Thomas Lenort, Andreas Burgmer und Stefan Bosbach. Für 25-jährige Mitgliedschaft Patrick Schneider und Karl-Heinz Neupert.

Raimund Wolf regiert die Sünger Schützen

Unsere Schützenbruderschaft kann auf ein gelungenes und friedliches Schützenfest 2018 mit vielen Höhepunkten zurück blicken. Ein Höhepunkt war dabei auch in diesem Jahr das Vogelschießen am Montag. 

Thier 2018 Bevor dieses startete, wurden zunächst allerdings noch einige verdiente Schützenbrüder zum Zeichen des Dankes und der Anerkennung geehrt. Erstmalig in der Vereinsgeschichte wurde dabei auch Schützenbrüdern die Schützenmusikerauszeichnung in Bronze verliehen. Namentlich wurden Karl-Peter Klee vom Tambourcorps "Blauweiß" Hartegasse sowie Norbert Kremer und Klaus Müller vom Musikverein Süng ausgezeichnet. Mit dem Silbernen Verdienstkreuz (SVK) für Tim Schmitz und dem Hohen Bruderschaftsorden (HBO) für Michael Wester erhielten zwei verdiente Schützen die Auszeichnung für ihren langjährigen Einsatz im Verein. 

 

Weiterlesen ...

Jahreshauptversammlung 2018

An alle Mitglieder der St. Sebastianus Schützenbruderschaft

S Ü N G von 1864 e.V.

Hiermit lädt die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Süng alle Mitglieder zur ordentlichen Jahreshauptversammlung am

Freitag dem 16. März 2018 um 20.00 Uhr

herzlich ein.

Die Versammlung findet in der Gaststätte „Zum musikalischen Wirt“ Tix, Hartegasse statt.

Tagesordnung:             

1. Begrüßung
2. Feststellung der Tagesordnung
3. Jahresbericht des Vorsitzenden
4. Kassenbericht
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung des Vorstandes
7. Neuwahlen
8. Neuwahl der Kassenprüfer
10. Verschiedenes

Im Interesse aller Mitglieder wird um zahlreiche Mitwirkung an der Jahreshauptversammlung gebeten.

St. Sebastianus Schützenbruderschaft

S ü n g von 1864 e.V.

Der Brudermeister

- gez. Christoph Klein - 

 

Einladung als PDF zum Download

Copyright ©,  St. Sebastianus Schützenbruderschaft Süng von 1864 e.V.