Helmut Kremer wurde mit "Gold" geehrt

Helmut Kremer wird mit der höchsten Auszeichnung für Sportschützen im Bund der historischen deutschen Schützenbruderschaften geehrt.
Nachdem sich die Wogen unseres Schützefestes geglättet haben und alles Wesentliche durch die örtlichen Medien veröffentlicht wurde, möchten wir es dennoch nicht versäumen, hier einen ganz besonderen Nachruf einzustellen.

Am Schützenfest-Sonntag, den 22.Juli 2012 wurde unser Schützenkönig Helmut Kremer mit dem Ehrenkreuz des Sports in Gold durch den Bundesschießmeister Walter Finke ausgezeichnet.

Helmut Kremer 004
Dies ist die höchste Auszeichnung für Sportschützen im Bund der historischen deutschen Schützenbruderschaften,
welche sehr selten verliehen wird.

Durch einen Antrag der Bruderschaften des Sülztalverbandes, dessen Schießmeister unser Helmut seit mehr als 30 Jahren ist, meldete der Bundesschießmeister seinen Besuch mit Gefolge zu unserem Schützenfest an. So war es nach dem Festzug im vollbesetztem Festzelt ein ausgezeichneter Rahmen, in Anwesenheit aller Initiatoren, solch eine Auszeichnung vorzunehmen.
Man konnte dem Helmut schon eine gewisse Nervosität vor der Ehrung ansehen, wäre er doch normalerweise in seiner
Eigenschaft als Schießmeister des Sülztalverbandes über den Besuch der hohen Herren vom Bund informiert gewesen.
So war es aber eine rundum gelungene Überraschung für Ihn.

Lieber Helmut, einen ganz ganz herzlichen Glückwunsch von Deiner St.Sebastianus Schützenbruderschaft Süng.
Copyright ©,  St. Sebastianus Schützenbruderschaft Süng von 1864 e.V.